Zum Ruby Radio

Ruby kündigt erstes Projekt in Dublin an

Ruby Hotel Dublin 1 Day

Die Ruby Hotels rund um Gründer und CEO Michael Struck starten auf der Grünen Insel durch. Mit Ruby Molly entsteht mitten in Dublin das erste Lean Luxury Design Hotel der Münchner Gruppe: ein Neubau mit 272 Zimmern und über 500 m2 für Bar, Café und Lounge im öffentlich zugänglichen Erdgeschoß. Die Eröffnung ist für Q1/2024 geplant. 


Zentral an der Kreuzung Arran Street East und Mary Street Little entsteht das neue Ruby Hotel. Die Capel Street mit ihren vielen individuellen Läden, Restaurants und Coffee Shops ist direkt ums Eck. Dublins bekannter Fruit & Vegetable Market mit seinen historisch viktorianischen Hallen liegt schräg gegenüber. Er wird gerade kernsaniert und soll der Anziehungspunkt für alle ‚Food Lovers‘ in Dublin sein. Die Einkaufsstraßen, wie Henry Street und Grafton Street, sind in 10 Minuten zu erreichen und laden mit Boutiquen und Department Stores zum Shoppingbummel. Das Temple Bar Viertel mit seinen unzähligen authentischen Pubs, Theatern und Clubs am südlichen Flussufer ist schnell und einfach zu Fuß über die Grattan Bridge erreichbar. Das Hotel liegt auch verkehrsgünstig: Die beiden Straßenbahnhaltestellen Four Courts und Jervis liegen nur wenigen Gehminuten entfernt, die Bahnhöfe Heuston und Connolly sind von dort ohne Umsteigen erreichbar. Der Flughafen ist ca. 40 min mit dem Bus entfernt. 


Die großen, von der Straße gut einsehbaren Bereiche mit Ruby Bar und Lounge sind Ruby typisch bewusst einladend für alle Lokals in der Nachbarschaft konzipiert. Architektonisch integriert sich der Neubau gekonnt in die Umgebung. Die Fassade lehnt sich optisch mit ihren „red & yellow brickstones“ an den Fruit Market an und die extra hohe Decken und Fenster im Erdgeschoß schaffen ein außergewöhnliches, offenes Raumgefühl. Die zurückgesetzten Zimmer im obersten Stockwerk bieten den Gästen private Terrassen. 


Mit der bevorstehenden Eröffnung von zwei weiteren Hotelprojekten in Großbritannien, einer Eröffnung in den Niederlanden im Jahr 2022 und den zwei neuen Hotels in der Schweiz ist Irland das sechste europäische Land in der Expansion von Ruby. Entwicklungspartner ist ARA Europe, ausführende Architekten John Fleming Architects in Dublin. Das Interior Design übernimmt das Ruby interne Design Team unter kreativer Leitung von Matthew Balon. 


Auch Ruby Molly folgt der Lean Luxury Philosophie des Unternehmens: Eine Lage im Herzen der Stadt, top Design und eine hochwertige Ausstattung bei dem Wesentlichen. Und das bezahlbar, indem konsequent auf Überflüssiges und Unwesentliches verzichtet wird.  


„Bei den momentanen Herausforderungen und Zukunftsaussichten der Branche bestätigt sich unser Lean Luxury Ansatz umso mehr, für unsere Entwicklungs- und Investitionspartner und ganz besonders für unsere Gäste.“ so Michael Struck zur aktuellen Lage. „Das funktioniert, weil wir unseren Luxus auf relativ kleiner Fläche unterbringen und Unwesentliches einfach weglassen. Wir planen und bauen modularer, zentralisieren stärker und automatisieren hinter den Kulissen konsequent. Das hilft uns, ein luxuriöses und einzigartiges Hotelerlebnis für unsere Gäste bezahlbar zu machen, und verschafft uns eine schlankere und anpassungsfähigere Kostenstruktur, die nicht zuletzt auch für unsere Immobilienpartner geringere Risiken bedeutet.“ 


Alex Ray, Director von ARA Europe, kommentiert: „ARA freut sich, mit Ruby Hotels bei deren ersten Projekt in Dublin zusammenzuarbeiten. Ruby ist ein qualitativ hochwertiger Hotelbetreiber, der mit seiner Lean Luxury Philosophie ein unterversorgtes Marktsegment bedient. Als aktiver Teilnehmer am Dubliner Markt sucht ARA nach zusätzlichen Möglichkeiten in allen Sektoren.“

Neueröffnung in Dublin
  • Bar details of Ruby Louise Hotel Frankfurt
  • Ruby Hotel Dublin 1 Night
  • Bar details of Ruby Louise Hotel Frankfurt
COSY room of Ruby Lilly Hotel Munich

Über Ruby Hotels

Die in München ansässige Ruby Gruppe unter der Leitung von Gründer und CEO Michael Struck geht mit ihrer Lean Luxury Philosophie neue Wege. Mit einer schlanken Organisationsstruktur und der Konzentration auf das Wesentliche gelingt es Ruby, eine zeitgemäße, bezahlbare Form des Luxus für moderne, kosten- und stilbewusste Kunden zu schaffen. 


Die 2013 gegründete Gruppe betreibt bereits 18 Ruby-Hotels in ganz Europa, weitere sieben Hotels sind im Bau oder in der Planungsphase. Darüber hinaus expandiert Ruby in China über ein Joint Venture mit Delonix, das von Alex Zheng, einem der erfolgreichsten Hotelunternehmer Chinas, geleitet wird. Ruby bietet außerdem Ruby Workspaces in München, Hamburg, Düsseldorf, Amsterdam, Wien, Stuttgart, und Malta an - perfekt ausgestattete Arbeitsplätze und eine kreative Atmosphäre mit Zugang zu einer inspirierenden Bürogemeinschaft.


Finanziell starke Partner unterstützen die Expansion von Ruby. Die ECE Group, die österreichische Soravia Group, Franger Investment, ein deutsches Family Office, Ocean Link, ein Private-Equity-Fonds, der Unternehmer Michael Hehn; und Michael Struck halten gemeinsam die Unternehmensanteile.