Zum Ruby Radio

Ruby sichert sich zweites Hotel in Dublin

Couples at Ruby Hotels

Die Ruby Gruppe, unter der Leitung von CEO und Gründer Michael Struck, baut ihre Präsenz in Irland weiter aus: Nach Ruby Molly, die in Q3 / 2024 auf der grünen Insel eröffnen wird, hat sich Ruby nun sein zweites Projekt in Dublin gesichert. Neben Deutschland, Österreich, Großbritannien, der Schweiz, den Niederlanden und Italien und Frankreich folgt mit Irland der achte Markeintritt in Europa, mit zwei Pachtvertragsabschlüssen in Irland innerhalb eines Jahres.


Das zweite Ruby Hotel wird ein Neubau mit 257 Zimmern, das neben einer Rooftop Bar auch über prominente Flächen im Eingangsbereich verfügen wird. Dank der zentralen Lage in der Middle Abbey Street in Dublins Stadtkern, unweit der Haupteinkaufsstraße Henry Street, sind sämtliche kulturellen und touristischen Highlights sowie das berühmte Stadtviertel ‚Temple Bar‘ in unmittelbarer Umgebung zu finden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Flughafen in 35 Minuten erreichbar.


Zur Realisierung des Projekts steht der Münchner Hotelgruppe das in Dublin ansässige Unternehmen Fitzwilliam Real Estate als kompetenter Partner zur Seite. Die Konzeption des Interior Designs im Sinne der Lean Luxury Philosophie von Ruby erfolgt durch das Ruby Design Team.


Julian Mörs, Group Director Development bei Ruby sieht gute Entwicklungsperspektiven für das Projekt: "Der Dubliner Hotelmarkt hat sich selbst in Krisenzeiten als sehr widerstandsfähig erwiesen, mit einer anhaltend hohen Nachfrage von nationalen und internationalen Geschäfts- und Freizeitreisenden. Unser zweites Ruby Hotelprojekt in der irischen Hauptstadt ergänzt das erste perfekt.“


Noel Smyth, Geschäftsführer von Fitzwilliam Real Estate, äußerte sich zu dem geplanten neuen Hotel: "Dieses neue Hotel wird eine willkommene Bereicherung für Dublins blühende Tourismusszene sein. Es wird in einem Gebiet liegen, das nicht nur von nationaler Geschichte durchdrungen ist, sondern auch einer der belebtesten Einkaufs- und Freizeitorte Dublins ist. Das Gebiet verfügt über vorbildliche Verkehrsanbindungen wie Heuston St, Connolly Stn und liegt direkt an der roten Luas-Linie, die jedes Jahr rund 35 Millionen Menschen befördert".


Die Eröffnung des Hotels ist für Ende 2025 geplant.

Zweites Hotel in Dublin
  • Bar of Ruby Louise Hotel Frankfurt
  • LOFT rooms of Ruby Louise Hotel Frankfurt
  • Bar of Ruby Louise Hotel Frankfurt
COSY room of Ruby Lilly Hotel Munich

Über Ruby Hotels

Die in München ansässige Ruby Gruppe unter der Leitung von Gründer und CEO Michael Struck geht mit ihrer Lean Luxury Philosophie neue Wege. Mit einer schlanken Organisationsstruktur und der Konzentration auf das Wesentliche gelingt es Ruby, eine zeitgemäße, bezahlbare Form des Luxus für moderne, kosten- und stilbewusste Kunden zu schaffen. 


Die 2013 gegründete Gruppe betreibt bereits 18 Ruby-Hotels in ganz Europa, weitere sieben Hotels sind im Bau oder in der Planungsphase. Darüber hinaus expandiert Ruby in China über ein Joint Venture mit Delonix, das von Alex Zheng, einem der erfolgreichsten Hotelunternehmer Chinas, geleitet wird. Ruby bietet außerdem Ruby Workspaces in München, Hamburg, Düsseldorf, Amsterdam, Wien, Stuttgart, und Malta an - perfekt ausgestattete Arbeitsplätze und eine kreative Atmosphäre mit Zugang zu einer inspirierenden Bürogemeinschaft.


Finanziell starke Partner unterstützen die Expansion von Ruby. Die ECE Group, die österreichische Soravia Group, Franger Investment, ein deutsches Family Office, Ocean Link, ein Private-Equity-Fonds, der Unternehmer Michael Hehn; und Michael Struck halten gemeinsam die Unternehmensanteile.